Home    Events    Park    Anfahrt    Kontakt    Sponsoren    Friends    Guestbook

 

Nachbericht Snowboard Rail-Battle                                          

Sonntag, 12. Februar 2012, Mojopark, Blombergbahn Bad Tölz

“S-T-I-C-K  A  T-R-I-C-K REPORT 2012” - Local spins and wins – on the rail

Im vergangenen Jahr konnte Quirin Sander aus Miesbach trotz massiver Tricks nur den „Lucky Looser“ nach Hause bringen; doch beim STICK A TRICK 2012 holte sich „Quietschi“ den wohl verdienten Titel mit harten Manövern am Mono-Downrail, die mit Spins in alle erdenklichen Richtungen sowie hard way oder switch eingeleitet wurden.

Da man bei diesem Rail-Battle im HORSE Format (Game of Skate) vorgegebene Tricks nachmachen muss und somit ein ziemlich hohes Level erwartet werden kann, fand sich gegen 11 Uhr auch ein Teil der bayerischen Snowboardelite am Blomberg ein - unter anderem auch die Teamfahrer 8 bayerischer und eines Tiroler Boardshops.

In drei Runden galt es für die Teilnehmer keine Strafpunkte zu kassieren. Heißt soviel, dass der erste Rider einer Gruppe bestimmte Tricks vorgab und die restlichen Rider genau dieses Manöver nachmachen mussten. Wer den Trick nicht schaffte, der erhielt den ersten Strafpunkt und schied schließlich nach 5 Fehlversuchen aus.

Das Level an Tricks war erwartet hoch und trotz der niedrigen Temperaturen und harten Schneeverhältnisse schmissen sich selbst die Jungs der U16 Gruppe waghalsig die 13 Hindernisse hinunter. Sehr lobend wurden übrigens die neu überarbeiteten Obstacles gewürdigt.

Zum Kraft tanken gab es nach dem ersten Durchgang eine Runde Hotdogs und Red Bull bevor weiter geshreddet wurde. Wer bereits in einer der ersten Runden ausgeschieden war, konnte sich am Nachmittag zumindest mit einem Testboard aus der Nitro Teststation vergnügen.

Nach der finalen Runde und einer kurzen Best Trick Jam Session standen die Gewinner fest:

1. Platz Shop-Battle:                          Quirin Sander (Dudez, Miesbach)

2. Platz Shop-Battle:                          Philipp Güntner (yourDEALAZ, Rosenheim)

3. Platz Shop-Battle:                          Lukas Kehle (Surf 4 Snow, Wangen)

 

1. Platz unsponsored:                         Alex Hupfer

2. Platz unsponsored:                         Georg

3. Platz unsponsored:                         Florian Schade

 

1. Platz U16:                                     Anderl Kraus

2. Platz U16:                                     Markus Decker

3. Platz U16:                                     Peter Aschenbrenner

Youngster Style Award:                      Moritz Amsüß, 13 Jahre (Santoloco, München)    

Worst Bail Awards:                            Rosario Bugia now owns a brandnew yellow BERN helmet

Die Winner durften sich über Preisgeld und reichlich Stuff von Pleasure, Nitro, Protest, Pow, Alpamare, Bern und hotzone.tv freuen.

Fotos: Maximilian Prechtel check: gallery

 

pics: prechtel + schrader